Tierparkbesuch der ILE Gäuboden-Senioren

Tierparkbesuch der ILE Gäuboden-Senioren

Oberschneiding, ILE Gäuboden;

Letzten Donnerstag war es endlich so weit: Die ILE Gäuboden-Senioren besuchten den Tierpark in Straubing.  Es fanden sich insgesamt 25 Interessierte ein um bei strahlendem Sonnenschein an der Führung durch Herrn Eberl, Mitarbeiter des Tierparks, teilzunehmen. Herr Eberl erzählte, dass der Tierpark Straubing derzeit 1.700 exotische und einheimische Tiere in etwa 200 unterschiedlichen Arten beheimatet. Diese sind in Außenanlagen und verschiedenen Gebäuden untergebracht. Als erstes wurde das Exotaium (Tropenhaus) besucht. Es wurden hier Riesenschildkröten, Wasserschildkörten, Äffchen, ein Krokodil, verschiede Mäusearten, zwei große Schlangen, verschiedene Fische und sogar ein Stachelrochen gezeigt. Anschließend wurde das Dannerhaus besucht. Dort wurden viele fachmännisch präparierte Tiere dargestellt. Es konnte ein echtes Bärenfell, ein Biber und sogar ein Tiger gestreichelt werden. Es folgte nun die Besichtigung der Außengehege der europäischen Braunbären, Watussi-Rinder, Dammwild, Kamele, Alpakas, Erdmännchen, verschiedener Vögel und Flamingos. Wie im Fluge verging die 90-minütige und sehr interessante Führung.